49. Tag Bolnuevo – vom Winde verweht

Der Tag des Windes! Am Morgen ist uns erst mal der Perser weggeflogen, aber der Windschutz hat gehalten. Wir stehen sehr günstig zur aktuellen Windrichtung. Das Rauschen des Meeres hat schon im Laufe der Nacht zugenommen. Der Wellengang war schon beachtlich, natürlich nicht mit dem am stürmischen Atlantik zu vergleichen. Den Spaziergang über die Promenade haben wir abgebrochen. Wir konnten aber erleben, wie Wanderdünen in kurzer Zeit entstehen und wandern!

Und nach dem verwehten Tag ein flotter Abend mit Tanz und Bingo in der Bar – so ein bisschen wie Mumienschieben im Neuen Haus in Soltau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.