3. Juni – Wertheim und Main

Der Sommer läuft zur Hochform auf! Gut 30*C kühlen sich gerade im Windschatten eines Gewitters etwas ab. Laut WetterOnline werden wir aber vom gröbsten verschont.

Den Tag haben wir mit einer Fahrradtour auf dem Mainradweg nach Wertheim gekrönt.

Und der Main bietet ja auch sonst noch was!


Und dann kam der Regen doch! Und wir unter dem Dach!

2.Juni – Hohegeis – Wertheim – am Main – 323 km

Ausnahmsweise waren wir mal vor 10:00 🕙 auf der Piste. Mit dem Gedanken im Hinterkopf, wir müssen die Strecke Richtung Rheinhessen sowieso machen haben wir erst die B4, dann die A70, die B19 bei Würzburg und die A3 bis Wertheim unter die Räder genommen. Der Campingpark – Wertheim – Bettingen macht einen super Eindruck!

Erst also mal die Gastronomie testen!

Schnitzel und Kaasspatzen haben uns den hungrigen Tag vergessen lassen. Der Erstaufbau unseres Küchenzeltes klappte ohne Probleme und man bekommt was zu sehen!


In der Kinderstube bei Schwanensee herrscht Hochbetrieb!


01. Juni – Tantes Geburtstag – Oberg

Nach gerade mal 16 km haben wir die Party gestürmt! (Fast) die ganze Blumesippe war gekommen und hat Tante Inge die Ehre zu ihrem achtzigsten gegeben.

Wie es sich für so einen Anlass gebührt, hat sich Tantchen nicht lumpen lassen und hat aufgefahren. Dem leckeren Mittagessen folgte baldigst Kaffee und Kuchen, dicht gefolgt von belegten alten Sofas. Es hat viel Freude gemacht, nach echt langer Zeit die Familie wieder mal auf einem Haufen zu sehen.

Da eine Achzigjahrfeier kaum das Kaffeetrinken überlebt, haben wir uns mit rundgegessenem Bauch wieder auf die Piste gemacht und sind auf einem idyllischen Zeltplatz in Hohegeiß gestrandet. Hier ist es so wunderschön abgelegen, dass wir uns spontan entschlossen haben, das Bett ganz früh aufzusuchen und noch früher zu verlassen. Morgen geht es nach Wertheim an den Main!

31. Mai – Station am Salzgittersee – 366 km

Endlich sind wir wieder mit unserer Emma on Tour. Tante Inge hat zur Feier ihres 80sten Geburtstages eingeladen und wir wollen ihr die Ehe antun. Damit wir morgen pünktlich um 12:00 🕛 die Feierbiester miemen können haben wir die Anreise heute gestartet. Für einen Freitag war rein gar nichts los auf der Autobahn! Anscheinend haben alle ihren Brückentag genommen, selbst die Zahl der LKWs mit Pl, Lt, Bz oder Rus auf dem Nummernschild war klein. Auf dem Stellplatz am Salzgittersee konnten wir uns den Platz (von 20) noch aussuchen. Hier ein paar Impressionen:

Natürlich haben wir den Tag etwas ausklingen lassen!