Mo 24. August – Bad Ems

Es soll ja nicht langweilig werden! Heute haben wir uns mit Jim und Lukas nach Bad Ems begeben, ein altehrwürdiges, mondänes Kurbad, dass seinen kulturellen Höhepunkt in 19. Jhd erlebte, als die Fürsten Europas sich hier die Klinke in die Hand drückten. Einer davon war der russische Zar, der sich hier mit einer Russisch-Orthodoxen Kirche in Erinnerung hält.

Bad Ems hält alles bereit, was man so in einem Kurort von Rang erwartet: Spielbank, Kurpark, stinkende Thermalquellen!

Noch ein paar Bilder von der Strecke.

Eine kleine Erfrischung haben wir uns auch gegönnt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.