Mi 16. September – In der alten Heimat

Nach dem Frühstück mit der Tochter auf der Terrasse sind wir Richtung Munster (Örze) gefahren. Auf dem Campingplatz in Kreuzen haben wir noch mal entsorgt. Jetzt sind wir wieder für zwei Tage autark.

Bei einem Spaziergang durch den Ort kann man den verschiedenen Kunstwerken nicht ausweichen.

Nach einem Eiskaffee bei Dal Bo haben wir mit großer Freude unsere ehemaligen Nachbarn Lotti und Hans-Jürgen besucht.

Beim Abendessen haben wir uns, wie immer in Munster, für unser KULTESSEN entschieden.

Für die Nacht hatten wir uns den offiziellen Stellplatz am Hallenbad im Sportpark Osterberg ausgesucht. Der Platz war gut für unseren Abendspaziergang.

Als GeoCacher waren wir dabei recht erfolgreich.

Nach der Rückkehr mussten wir die Qualität vom Stellplatz neu bewerten.

Die Bäume stehen zwischen Antenne und Satellit. Wir sind auf den Parkplatz am Mühlenteich umgezogen!. Das muss ich unbedingt mit meiner Freundin Christina, der Bürgermeisterin besprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.