34 Do 17. Februar – Fahrt zur Schlangenbucht

Heute haben wir uns zu einer richtigen Geländefahrt aufgemacht. Unser Ziel: Schlangenbucht.

An den Playas de Nudiste war nicht viel los, lag wohl am Wetter.

Hier wird sich darum bemüht, die Region auch für Wanderer besser zu erschließen. Leider sind die Hinweistafeln nur auf spanisch. An den Erosionsfelsen in Bolnuevo allerdings auch in französisch und mit einer Internetadresse zum englischen Text.

Eine kleine Bucht schließt sich der nächsten an.

Philosophen gibt es hier auch.

Auf dem weiteren Weg haben wir uns dem Reich der Freisteher genähert .

Mittlerweile ist der wilde Stellplatz an der Schlangenbucht ein Offizieller geworden. Für 6€ steht man hier ohne Strom, aber mit Entsorgung und Wasser. Das nächste Dorf ist ca. zwei Kilometer entfernt. Auf jeden Fall liegt der Platz traumhaft.

Und am Wegesrand gibt es auch was zu sehen.

In Mazarrón haben wir uns zum Abschluss gestärkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.