So 26. Juni – Rückreise

Heute haben wir die Rückreise angetreten. Zunächst haben wir einen Abstecher nach Celle gemacht und haben mit den Kindern von Isa die Altstadt unsicher gemacht. Im Steakhaus gab es Frühstück, Mittagessen und Abendessen in einem. Das Frühstücken hatten wir uns erspart und nach dem Essen war klar, Abendessen werden wir uns auch sparen können.

Insgesamt sind wir der Heimat um 200 Kilometer näher gekommen.

In Bovenden, kurz vor Göttingen, haben wir einen von vier Stellplätzen ergattert. Die Wolken im Hintergrund haben etwas gegrollt, haben uns aber verschont. Das kann sich im Laufe der Nacht aber noch änderm.

Wir haben gleich Besuch bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.