30. Tag El Puerto de Santa Maria – Cádiz

Heute haben wir Cádiz unsicher gemacht! Wir sind mit dem Fahrrad zum Anleger nach El Puerto gefahren, Fahrräder abgeschlossen und mit der Katamaranfähre nach Cádiz übergesetzt, kostet 2,75/p. Mit dem Stadtplan von der Touristinformation in der Hand ging es dann durch die engen Gassen der Altstadt. In Cádiz sind erste Besiedlungsspuren aus dem 7. und 8. Jht v. Chr. belegt. Römer und Araber haben den Verlauf der früheren Geschichte bestimmt. Lange Zeit war Cádiz als Marinebasis der Spanier wichtig. Heute haben wir die spanische Flotte live erleben können. Die hatten wohl sowas wie Tag der offenen Hose, ähm…. Tür. Tausende Zuschauer haben das Segelschulschiff der Spanier bestaunt, das im Schatten der Queen Mary 2 an der Peer festgemacht hatte.

Beeindruckend war der Besuch der Cathedrale von Cádiz.

Mit einem Rentnerticket haben wir dann den Torre Tavira bestiegen. Der wurde auf dem höchsten Punkt der Halbinsel erbaut und von seinen 45m aus hat man einen fantastischen Rundumblick über die ganze Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.