57. Bolnuevo – der Abschied naht

Wieder haben wir einen herrlichen Sommertag genossen. Vom Frühstück vor der Tür bis zum Sonnenuntergang hat der blaue Himmel gestrahlt. Erst haben wir uns bei den Nachbarn schlau gemacht, wie der Internetempfang optimiert werden kann. Das gehen wir nächstes mal an! Es gibt einen öffentlichen Anbieter, der einen Antennenzugang installiert, laufende Kosten dann 22€/M.

Anschließend haben wir wieder Puerto de Mazarrón angesteuert und das Datenvolumen bei Orange aufgestockt – 10GB für 15€.

Der Weg hat uns dann in den Hafen und zu unserer erklärten Lieblingsbar geführt. Unser Standard ist Espresso, großes Bier und Oliven, Oliven!

Was den Tag getrübt hat, war der Gedanke daran, dass morgen der letzte Tag in Bolnuevo ist und es Montag auf die erste Etappe Richtung Heimat geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.