14. Juli – Auf in den Schwarzwald

Nach ein paar Wochen Stress in der Heimat ging es heute endlich wieder los. Die letzten Wochen in Ludwigshöhe waren gespickt mit Terminen und Aktivitäten in Sachen Ehrenamt. Zum einen meine Betreuungsaufgaben, besonders aber die Vorbereitungen, die Durchführung und Nachbereitung unseres Sommernachtsfestes vom FKL. Jetzt haben wir uns vorgenommen, ein paar Tage einfach nur auszuspannen!

Heute sind wir gestartet und haben den Tag damit begonnen, unsere Freunde Günter und Sylvia auf Ihrem Stellplatz am Weingut Schauf in Guntersblum zu treffen. Wir haben uns seit unserer Tour und gemeinsamen Wochenende nach Ostern nicht mehr gesehen. Großes Hallo.

Dann haben wir uns auf den Weg gemacht und nach 270 km den Campingplatz im Münstertal Schwarzwald gefunden. Der Stellplatz ist einzigartig, ausgelegt mit einem Rasenteppich, absolut verkehrsgünstig gelegen, 10m neben der Bahnlinie (fährt nachts nicht), aber mit Strom, Wasser und! WLAN! Die Nutzung des Stellplatzes ist frei, die Annehmlichkeiten des Campinplatzes 10,80€ pro Nase. Strom kommt extra.

Viel haben wir nicht mehr im Sinn gehabt. Der Weg in die „Bure Stub“ war kurz, und ein leckerer Elsässer Wurstsalat hat uns gestärkt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.