19. September – Zell am See 2

Der Panorama-Campingplatz am Zeller See macht rundum einen guten Eindruck. Freundliches und hilfsbereites Personal, saubere und beheizte Sanitäranlagen, viel Sonne, ein herrlicher Blick auf die Berge und die Nähe zum Ort gefallen!

Wir haben uns Jim und Lukas geschnappt und den Ort erkundet. Friedensreich Hundertwasser hat mit dem Österreich-Brunnen den Blick aufs Steinerne Meer bereichert.

Die Innenstadt ist sehr gepflegt und mit Recht ein touristisches Kleinod. Nach dem Besuch das Stadtkaffees wissen wir auch, was man bei den Schluchtentonis unter „Kleiner Brauner“ versteht.

Mit Blick auf die Wetterkarte haben wir uns dazu entschlossen, morgen in aller Frühe die Großglockner Hochalpenstraße in Angriff zu nehmen und den Alpenhauptkamm zu queren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.