14. November – Cahors – Saint-Jean-Pied-de-Port

Nachdem wir gestern weite Strecken auf dem Pilgerweg (meinem) gefahren sind und so richtig der Strampelei nachgefühlt haben, haben wir heute der Anna (unser Navi) das Ziel Saint-Jean-Pied-de-Port eingegeben mit dem Zwischenziel Condom. Hier gibt es eine Darstellung bekannter Romanfiguren, die in der Gascogne gewirkt haben.

Die drei Musketiere ist ein Roman von Alexandre Dumas dem Älteren in Zusammenarbeit mit Auguste Maquet. Er ist der erste Teil einer Trilogie über d’Artagnan und seine drei Freunde Athos, Porthos und Aramis, die zu den Musketieren der Garde gehören. (Wikipedia)

Wieder haben wir festgestellt, dass Frankreich ein sehr großes Land ist. Wenn man nicht auf den (super) Autobahnen (Maut einschließlich) unterwegs ist und querfeldein fährt, muss man mit max 80km/h, unzähligen Kreiseln und vielen engen Dörfern und Städtchen mächtig Geduld mitbringen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.