24. November – Jerez – Almerimar

Die Fahrt heute waren auf den Punkt 400 Kilometer und fünf Stunden. Das Wetter wird endlich so, wie wir es uns wünschen!

Nach dem angenehmen Aufenthalt in Jerez sind wir heute vorwiegend über Landstraßen durch Andalusien gefahren. Der bestimmende Eindruck, wo es nicht zu steinig ist wachsen Olivenbäume. Bei Sonnenschein und blauem Himmel sind wir in Almerimar angekommen, haben direkt im Hafen den Stellplatz genommen und genießen die Sonne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.