26. November – Lo Monte

Der Tag begann nicht schlecht. Nach Tagen gab es wieder eine warme Dusche vor dem Frühstück. Das Sanitärhaus bietet alles, was man braucht. Ich habe mir heute eine der großzügigen Einzelkabinen mit Waschbecken und Dusche genommen. Hier ist alles tip top sauber. Die Waschmaschine und den Trockner haben wir gestern schon benutzt (nach 17 Tagen war es an der Zeit!). Die gesamte Anlage ist in einem vorbildlichen Zustand!



Nach dem Frühstück habe ich mir den Aqua Gym Kurs gegönnt. Ich war der einzige Mann bei rund 20 (reifen) Damen. Eine kleine Fahrradtour hat uns in den nahe gelegenen Ort und an den Strand gebracht. Im Sommer mag ja hier die Post abgehen, jetzt ist tote Hose, kaum etwas offen, gut, den Supermarkt haben wir gefunden! Im Meer wurde sogar noch gebadet!

Die Erkenntnis des Tages ist jedoch, für einen längeren Aufenthalt ist der Platz nichts für uns. Hier stehen nur Dickschiffe rum, Leben auf dem Platz ist nicht zu erkennen und nur weil es ein beheiztes Bad gibt? Wir fahren am Sonntag weiter nach Bolnuevo! Hier eine kleine Auswahl der Dickschiffe:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.