25. Dezember – Bolnuevo XXV – Weihnachten

Nach der Weihnachtsfeier gestern sind wir heute recht spät aus den Federn gekommen. Mit Brot vom Vortag, der Weihnachtstag ist in Spanien heilig, die Geschäfte sind alle zu, vorsorglich gekauft, haben wir das Frühstück bestritten.

Im Weinachtsrausch haben wir an seinem Ehrentag den Wanderprediger aus Palestina aufgesucht. Der thront hoch über dem Hafen von Mazarrón.

Von hier hat man einen sehr guten Ausblick über den Hafen und das Meer bis nach Bolnuevo.

Im Hafenbecken hat Isa dann das letzte trockene Brot vom Frühstück an die Fische verfüttert. Man sollte es hier mal mit der Angel versuchen!

Nach dem wir wieder mal einen Gecoachtes nicht gefunden haben, haben wir uns auf den Weg zu unserer Lieblingsbar gemacht. Hier noch ein Bild von uns beiden am Weihnachtstag,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.