07. Januar – Bolnuevo XXXVIII – Frühstück

Heute ist der Tag mal ganz anders gelaufen als sonst. Wir haben uns mit Marita, Jörg, Doris und Dieter zum Frühstück verabredet. Wir hatten verabredet, wir, Isa und Helmut, machen Spiegeleier und bringen Brot 🥖 mit. War wohl ein Missverständnis, hatten dann sieben Baquetts auf dem Tisch. Hat sich gegen Abend alles relativiert!

Frühstücksrunde ohne Isa, weggeschnitten, die fühlte sich im Vordergrund unvorteilhaft getroffen.

Sie war aber dabei!

Die Spiegeleier mit Bacon kamen jedenfalls gut an!

Frühstücksbeginn war so um halb elf, gegen zwei gab es Kaffee.

Eins ist uns nicht ausgegangen, der Gesprächsstoff! Camper haben sich immer was zu erzählen! Ich bin heute der Lösung eines Problems näher gekommen! Der Vorrat an Gas, den man von zuhause mitführen kann ist endlich. Gas gibt es auch in Spanien. Allerdings ist eine europäische Lösung gemeinsamer Normen weit in die Zukunft verschoben, auch wenn das Problem nicht wirklich neu ist. Im Jahre 1990 habe ich das in Frankreich erlebt, der Gasvorrat ging zu Ende und ich war zu einer nicht TÜV-geeigneten Lösung gezwungen. Daraufhin habe ich mir ein Adapterset für Europa gekauft. Einer passt in Spanien. Was noch fehlt, ist ein Bajonetanschluss für die spanische Gasflasche, der wird morgen gekauft! Gut dass wir darüber geredet haben!

Dann kam auch das übrige Brot vom Frühstück zu seinem Recht. Mit Olivenöl wurde es die richtige Grundlage für Bier und Tequila! Erst als es uns zu schattig wurde, haben wir die Runde gegen halb sechs aufgelöst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.