16. Januar – Bolnuevo VLII – Cueva del Agua

Heute haben wir wieder die Ladekapazität von Jim und Lukas getestet. Wir sind Richtung Isla Plana geradelt. Am Cabezo El Mojón haben wir den anvisierten Geocache nicht gefunden. Dafür konnten wir die Aussicht auf Isla Plana und Puerto de Mazzaron genießen.

Auch der nächste Cache erwies sich als Pleite, ist aber an einem ganz besonderen Ort versteckt.

Unter www.cuevasdemurcia.com findet man die notwendigen Informationen für das Tauchen in diesem Höhlensystem. Ca. 1000 Meter dieses über 2000 Meter weiten Systems sind für das Tauchen erschlossen.

Auf dem Rückweg sind wir wieder in unserer Lieblingsbar am Hafen eingekehrt.

Da unser Dinner-Lunch wieder sehr üppig ausgefallen war, haben wir uns zum Abendspaziergang aufgerafft. Der Sonnenuntergang ist immer wieder schön anzusehen.

Bolnuevo muss eine wahnsinnige Anziehungskraft haben. Auf dem inoffiziellen Stellplatz an den Erosionsfelsen haben wir 57 Wohnmobile gezählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.