15. Februar – Barcelona II – Barcelona

Wir sind ja hierher gefahren um uns Barcelona anzusehen. Also sind wir zur nächsten Bushaltestelle gelaufen und haben uns mitten ins Zentrum zur Plaça de Catalunya fahren lassen. Wenn wir in eine fremde Stadt kommen, machen wir gerne HoponHopoff. Wir sind in so einen Bus gestiegen und haben uns die Stadt zeigen lassen.

Hätte ich mal im Original ablichten sollen!

Mit dem Arc de Triomf, Eingang zu Weltausstellung 1888, ging die Tour los.

Bilder mit dem Handy aus dem fahrenden Bus gelingen nicht immer. Deshalb sind wir an der Plaça d‘Espanya ausgestiegen. Hier erst mal der Blick auf die ehemalige Stierkampfarena und zwei Türme, die an den Marcusplatz in Venedig erinnern.

Nachdem die Katalanen 2012 den Stierkampf verboten hatten, mussten sie für ihre Arena eine andere Verwendung finden. Man hat sie entkernt und zu einem Shoppingcenter umfunktioniert.

Auf der Dachterrasse gibt es nicht nur jede Menge Fresstempel, sondern auch schöne Ausblicke über die Stadt.

Natürlich geht so eine Rundfahrt nicht am FC Barca vorbei. Der hat übrigens heute 2:1 gegen Getafe gewonnen.

Bei der Rundfahrt darf natürlich auch dieser ungewöhnliche 144 Meter hohe Büroturm nicht fehlen.

Das Nonplusultra aller Kunstwerke ist natürlich Sagrada Familia, die von Antonio Gaudi geschaffene Basilika, deren Vollendung auf 2026 terminiert ist, das 100ste Todesjahr seines Schöpfers. Hoffentlich verpflichteten die keinen Architekten aus Berlin, dann könnte es daneben gehen 🤣🤣🤣😜

Die zweite Rundfahrt haben wir um 16:00 Uhr angetreten. Um 18:00 Uhr haben die die Eisklumpen mit Kaffee-Infusion aufgetaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.