21. Juli – Schäfchen auf der Alb

Isa hat so einen „Gutes Wetter“ Fetisch. Sie findet bei absoluter Hochdrucklage noch einen Ort, an dem es noch besser ist. Gestern hat der Wetterbericht dem Allgäu südlich der Donau Gewitter versprochen. Folglich ging es heute nach Norden und wir sind auf der Schwäbischen Alb auf einem Schäferhof unter gekommen.

Die Schäferei liegt am Rande des ehemaligen Truppenübungsplatzes Münsingen, direkt an der Panzerringstraße. Die gut 400 Schafe des Hofes sind im Sommer bei der Landschaftspflege und bewahren den Kalkmagerrasen der Gegend vom Verbuschen. Im Stall sind noch ein paar Mutterschafe mit ihren Lämmern.

Eine Attraktion in der Nähe ist ein alter Feuerturm, von dem man weit über den ehemaligen Übungsplatz sehen kann.

Die Ausblicke sind grandios!

Ich hätte nicht gedacht, dass Isa mit auf diese luftige Höhe kommt. Sie ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.