Sa 15. August – Weinwanderung

Nach einem ganz, ganz faulen Tag im Schatten, das kurzer Gewitter hatte zwar keinen Regen, aber immerhin etwas Abkühlung gebracht, sind wir gegen Abend zur Weinwanderung aufgebrochen.

Den Bollerwagen hatte ich gut bestückt und so wurde es eine kurzweilige Wanderung durch die Weinberge.

Der Blick ins Rheintal ist ist immer wieder schön!

Unter Absingen schmutziger Lieder sind wir zum Stellplatz zurück gekehrt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.