Di 22. September – Auf der Insel

Es war noch etwas nebelig, als wir zum Trip nach Langeoog aufgebrochen sind. Wir besuchen Schwägerin und Schwager in ihrem Inselurlaub. Mit der Aussicht auf ein gutes Essen im besten Fischrestaurant Langeoogs bestand das Frühstück aus belegten Brötchen und Capu aus der Bäckerei. Den Tagestrip habe ich mit Strava aufgezeichnet.

Inklusive Überfahrt!

Start im Morgennebel

Auf der Insel haben wir erst mal beim Spaziergang den Ausblick von der ehemaligen Mülldeponie aus genossen.

Dann folgte das Mittagessen im besagten Fischrestaurant.

Auf dem Weg zum Strand.

Bei der DLRG Strandwacht standet 16,4 Grad Wassertemperatur auf der Tafel. Das hat uns nicht von einen ausgiebigen Bad im Meer abgehalten.

Auf der Rückfahrt habe ich mit Strava die korrekte Entfernung zwischen Festland und Insel ermittelt.

Das war ein langer und anstrengender Tag, den wir bei blauem Himmel, bei wenig Wind und angenehmen 24 Grad genossen haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.