Di 14. Juni – Fahrt nach Westen

Heute haben wir die Richtung gewechselt und sind in westliche Richtung gefahren. Dabei haben wir festgestellt, dass man mit dem Fahrrad nur an wenigen Stellen bis zum Strand fahren kann.

Hier ist es möglich.

Der Dünenweg hat auch recht steile Abschnitte. Auf dem Bild sind die 28% gar nicht zu erkennen. Isa hat sich wieder einmal über die Schiebehilfe gefreut.

Bei traumhaftem Wetter haben wir die Runde fortgesetzt. Auf dem Weg liegt der Vuurtoren Westerlicht. Der Leuchtturm wurde 1837 erbaut, leuchtet aus 58m Höhe über dem Meeresspiegel 40 Km über das Meer.

Ein kleiner Farbtupfer am Wegesrand.

Die Besichtigung von Kirchen gehört bei uns schon zum Standartprogramm. Heute also die Jakobus-Kirche in Renesse.

Und zum Schluss ein weiterer kulinarischer Höhepunkt – Matjes!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.