Di 21. Juni – längster Tag des Jahres

Im gestrigen Beitrag habe ich mich zu dem Thema kostenlos Übernachten mit Landvergnügen bereits ausgelassen. Auf dem Hof, der Ibérico-Schweine veredelt, haben sie die Zeichen der Bio-Kultur erkannt. Für zwei Lagen Ibérico-Schinken, zwei Koteletts. ein kleines Glas Schmalz, eine Chorizio und ein halbes Kilo Filet vom Ibérico haben wir 104€ hingelegt. Das ist dekadent!

Den nächsten Stopp haben wir unweit von der Porta Westfalica auf dem Campingpark Weserbogen gemacht.

Hier haben wir einen Platz mit Aussicht..

Im Strandbad gibt es Jever-Pils.

Gestern waren wir bei Obelink, heute haben wir die Neuerwerbung getestet. Begeisterung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.