04. Januar – Bolnuevo XXXV – Reparieren

Heute war das Wetter wieder frustrierend. In der Nacht hat es gewindet, wieder aus Norden und dann wird es immer kalt. Erst am Nachmittag hat sich der Wind gelegt, richtig warm wurde es nicht. Bin dann in die Werkstatt nach Puerto de Mazzaron gefahren und habe eine gebrochene Speiche von Lukas erneuern lassen.

Das war es heute, ein kleiner Spaziergang, gegrillte Garnelen und das Skispringen in Insbruck in der Bar am Eck, mehr als Wolken hatte der Tag heute nichts zu bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.