17 Mo 31. Januar – Abschied

Der Tag begann mit einem Abschied. Wolfgang und Gabi sind heute nach über acht Wochen Bolnuevo weiter gezogen. Wir haben sie mit einem kräftigen Frühstück, Eier mit Speck und so, verabschiedet.

Bei einem Spaziergang haben wir die uns bekannten Plätze in Bolnuevo wieder vor Augen geführt. Die Erosionsfelsen werden jetzt mit einem Zaun geschützt.

Im Oasis ist Isa dann etwas philosophisch geworden. Das gute an Bolnuevo sei, hier kennt man sich aus, hier braucht man sich nicht neu einzugewöhnen, hier ist es fast wie Zuhause.

Etwas ist doch neu. Vielleicht wegen Corona? ist jetzt die Poolbar am Nachmittag geöffnet. (Der Pool bleibt kalt und zu!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.