Di 02. August – Den Main runter und rauf

Das Wetter animiert auch heute nicht zu Höchstleistungen auf dem Fahrrad! Wir haben es bei 2/3 der Strecke von Gestern belassen. Zumindest ist der Mainradweg Richtung Trennfurt und Klingenberg beidseitig sehr gut ausgebaut und befahrbar.

Es ist schon bewundernswert, wie die großen Fahrgastschiffe den schmalen Main und die engen Schleusen meistern.

Blick auf Klingenberg mit der Burgruine Clingenburg

Die Clingenburg ist die Ruine einer staufischenHöhenburg des Conradus Colbo aus dem Geschlecht der Schenken von Limpurg am rechten Ufer des Mains in der Gemeinde Klingenberg am Main im Landkreis Miltenberg in BayernDeutschland.

Die ausgedehnte Ruine der Clingenburg erhebt sich auf 168 m ü. NHN etwa 40 Meter über dem Kern der Stadt Klingenberg am Westrand des Spessarts. Zwischen der Stadt und der Clingenburg erstreckt sich ein terrassenförmig angelegter Weinberg, in dessen Steillage der Klingenberger Rotwein, wächst. An der Burgruine vorbei führt der Fränkische Rotwein Wanderweg etwa 500 Meter mainauf zu einem in den 1990er Jahren wiedererrichteten Aussichtsturm. (Quelle Wikipedia)


Das Rathaus in Großheuberg ist schon ein richtiger Hingucker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.